Botschaft vom 25. Mai 1992

Liebe Kinder!

Auch heute rufe ich euch von neuem zum Gebet auf, dass ihr euch Gott durch das Gebet noch mehr nähert. Ich bin mit euch und möchte euch alle auf dem Weg des Heiles, das euch Jesus gibt, führen. Von Tag zu Tag bin ich euch näher und näher, wenn ihr euch auch dessen nicht bewußt seid und euch auch nicht eingestehen wollt, dass ihr wenig durch das Gebet mit mir verbunden seid. Wenn ihr in Versuchungen geratet und Probleme habt, dann sagt ihr: ,O Gott, o Mutter, wo seid ihr?‘ Und ich warte nur auf euch dass ihr mir euer Ja gebt, damit ich es Jesus übergebe, und dass Er euch mit Seiner Gnade beschenke. Deshalb nehmt noch einmal meinen Aufruf an und fangt von neuem an zu beten, bis das Gebet euch zur Freude wird. Dann werdet ihr entdecken dass Gott in eurem täglichen Leben allmächtig ist. Ich bin mit euch und warte auf euch.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid.