Geburtstag für das ewige Leben

1. BIBELVERS(E)

„Unser Leben währt siebzig Jahre, und wenn es hoch kommt, sind es achtzig. Das Beste daran ist nur Mühsal und Beschwer, rasch, geht es vorbei, wir fliegen dahin.“
Psalm 90,10

2. KURZ-IMPULS

„Der Mensch wird geboren, um zu sterben, aber der Mensch stirbt, um zu leben.“ Ein wohl interessantes Wort. Niemand weiß den Tag und die Stunde, niemand weiß das Wann, das Wo und das Wie! Das Sterben und der Tod sind dem Menschen gewiss, nur die Stunde ist ihm ungewiss. Das Trostvolle jedoch: Jenseits des Todes wartet das Leben.
Wenn du mehr dazu erfahren willst, dann lies weiter …

3. VERTIEFUNG

Das Leben würde wirklich nur Mühsal und Schwere bedeuten, hätte uns nicht Jesus Christus am Kreuz den Untergang in den Aufgang verwandelt. „Unser alter Mensch wurde mitgekreuzigt, damit wir … nicht Sklaven der Sünde bleiben.“ (vgl. Röm 6,6). Er hat uns zusätzlich zu einem oft mühseligen, nur kurze Zeit dauernden irdischen Leben, ein ewiges Leben bei ihm geschenkt, welches nie enden wird. Paulus sagt dazu: „Wir verkündigen, wie es in der Schrift heißt, was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat, was keinem Menschen in den Sinn gekommen ist: das Große, das Gott denen bereitet hat, die ihn lieben.“ (1Kor,2,9).

Nicht das Leben selbst ist das Schwerste. Viel schwieriger ist es, gut zu sterben. Ein altes Sprichwort meint: „Wie gelebt, so gestorben.“ Wir haben also zeitlebens viele Möglichkeiten, so zu leben, wie wir eines Tages sterben wollen.

Du selbst aber bete ab heute jeden Tag um ein gutes Lebensende in dieser Welt, damit dein „Geburtstag für das ewige Leben“ bei Gott ein großes Fest für dich und für den ganzen Himmel werden kann.
P. Markus Mittermayr OSB